Öffentlicher Vortrag


zum Thema


Mein Grundrecht auf Selbstbestimmung wahrnehmen-

Vorsorgevollmacht, Patientenverfugung und Testament
aktiv gestalten.


mit anschließender Frage- und ggf. Diskussionsrunde
am Freitag, den 1.6.2018 um 19.00 Uhr
Menschen haben in Deutschland das Recht daruber zu bestimmen, wie sie versorgt und
behandelt werden mochten und von wem ihre Angelegenheiten geregelt werden durfen, wenn sie
dies selbst fur kurze Zeit oder dauerhaft nicht mehr konnen. Um dieses Recht wahrzunehmen
Bedarf es der aktiven Vorsorgegestaltung- auch zwischen Ehepartnern.
Wie diese Moglichkeiten genutzt werden konnen stellt Ihnen das Mutterzentrum im den Raumen
am ZOB mit Dipl-Sozialpadagogin und Generationenberaterin (IHK) Frau Bianca Fischinger vom
Elbe-Weser-Kontor vor.


Weitere Informationen bei Frau Jessica Chambers, 1.Vorsitzende des Mutterzentrum Ottersberg
e.V. Telefon: 0176-32318937 das Mütterzentrum bietet Raum für öffentliche Vorträge und übernimmt hierbei keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen
das Hausrecht behält sich das Mütterzentrum e.V. vor


Eintritt: frei